Opera Ceramica

Zertifizierungen

ZERTIFIZIERUNGEN

Ceramica OPERA GROUP srl ist in der Lage, die wichtigsten technischen Eigenschaften der in seinen Labors hergestellten Materialien zu testen, um das Nutzungsniveau gemäß den geltenden Normen zu bestimmen.
Als weitere Garantie für den Verbraucher lässt die OPERA GROUP srl die Qualität ihrer Produkte an den wichtigsten internationalen Prüfinstituten überprüfen.

WER SCHAFFT DIE STANDARDS?
Die Schaffung des europäischen Binnenmarktes und die Globalisierung des Handels auf weltweiter Ebene haben den Schwerpunkt der Vorschriften unweigerlich auf supranationale Gebiete verlagert. Die für die Erstellung gemeinsamer Standards zuständigen Stellen sind nachstehend aufgeführt:

  • ISO: Internationale Organisation für Normung (gibt die weltweit gültigen ISO-Normen heraus)
  • CEN: Comité Européen de Normalization (gibt die in Europa gültigen EN-Normen heraus)
  • UNI: Italienische Nationale Vereinigungsorganisation (vertritt Italien in supranationalen Gremien, erkennt internationale Standards auf nationaler Ebene an und veröffentlicht diese und gib

Eine als UNI EN ISO bezeichnete Norm bedeutet, dass sie auf europäischer und italienischer Ebene umgesetzt wird.

 

WAS SIND DIE STANDARDS?

  • Förderung von Sicherheit, Lebensqualität und Umweltschutz durch Regulierung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen.
  • Verbesserung der Effektivität und Effizienz des Wirtschaftssystems durch Vereinheitlichung von Produkten, Leistungsniveaus, Testmethoden und Kontrollsystemen.
  • Förderung des internationalen Handels durch Harmonisierung der Regeln und Kontrollen für Produkte und Dienstleistungen.
  • Erleichtern Sie die Kommunikation, indem Sie Terminologie, Symbole, Codes und Schnittstellen vereinheitlichen.
  • Wahrung der Interessen des Verbrauchers und der Gemeinschaft.

 

All dies bedeutet im Bereich Keramikfliesen Folgendes:

  • Produkt Klassifikation
  • Eigenschaften, die die Produkte in Bezug auf ihre Verwendung besitzen müssen
  • Mess- und Testmethoden zur Quantifizierung der verschiedenen Eigenschaften
  • Probenahme- und Kontrollkriterien für eine Charge von Produkten
  • Akzeptanzanforderungen für jedes Merkmal und für jeden Produkttyp
  • Anforderungen an die Identifizierung, Spezifikation und Kennzeichnung jedes Produkttyps

DIE CEN-NORMEN

(CEN – Comité Européen de Normalisation)
Obwohl sie gesetzlich nicht bindend sind, stellen die Normen CEN EN 14411 bei allen Kontroversen und Beanstandungen eine wichtige Richtschnur dar. Die Normen werden in folgenden CEN-Mitgliedsstaaten anerkannt: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien. Auf internationaler Ebene nimmt Opera Group srl auf die in den meisten Ländern der Welt anerkannten Richtlinien ISO 13006 Bezug. Ceramica Opera Group srl garantiert ihre Produkte nach den Normen UNI EN 14411 – ISO 13006.

MADE IN ITALY

Die Produktion unserer Produkte erfolgt ausschließlich in Italien. Die Produktionslinien werden im Laufe der Zeit ständig erneuert und erweitert, um die pünktliche Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen zu gewährleisten. Wir schreiben mit Stolz “Made in Italy” auf unsere Fliesen, weil sie ein Synonym für kreative Leidenschaft sind, die wesentlichen Werte, die unsere täglichen Entscheidungen und Aktivitäten inspirieren.

MARCATURA CE

Das CE– Kennzeichnung ist die von EU angefragte Zertifizierung für die Produkt- Sicherheit, und hat das Zweck die Gesundheit der Menschen zu schützen und die Güter in der Bauphase zu bewahren. Die wichtigste Neuheit ist die Einfügung der Leistungserklärung (DOP, Declaration Of Performance), mit der der Hersteller die Sicherheitsanforderungen eigenen Materialien mitteilt.

UPEC ist das französische technische Qualitätszeichen, eine vom französischen CSTB-Institut ausgestellte Produktzertifizierung, um die Eignung eines Produkts für verschiedene Verwendungszwecke sicherzustellen. Tatsächlich beinhaltet jede Umgebung unterschiedliche Arten und Grade von Beanspruchung, und jede Beschichtung erhält unterschiedliche Bewertungen hinsichtlich der Verschleißfestigkeit von Trampeln (U) über mechanische Beanspruchung (P) bis hin zu Wasser (E) und Chemikalien (C. ). Die vollständige Liste der zertifizierten srl-Produkte der Opera Group finden Sie auf der offiziellen CSTB-Website.
Für weitere Informationen: https://evaluation.cstb.fr/fr/carreau-ceramique/detail/2911/

CCC – ist die Produktzertifizierung für den Verkauf von Feinsteinzeugfliesen auf dem gesamten chinesischen Markt. Bei der CCC-Zertifizierung geht es um Anforderungen in Bezug auf Sicherheit und Gesundheit des Endbenutzers und wird freigegeben ausschließlich von akkreditierten Instituten die den chinesischen Behörden angegliedert sind
Für weitere Informationen: www.ctc.ac.cn

VOC – COV
In den letzten Jahren ist die Sensibilität gegenüber den negativen Auswirkungen von Produkten auf die Umwelt und auf die menschliche Gesundheit stark angestiegen: Die Luftverschmutzung auch in Innenräumen ist ein wiederkehrendes Thema geworden, dass alle Akteure im Bausektor berücksichtigen müssen. Seit einigen Jahren gibt es ein Umwelteinstufungslabel, das das Niveau der Luftverschmutzung beurteilt, die in Innenräumen durch ein bestimmtes Produkt, insbesondere, neben anderen Schadstoffen, durch die flüchtigen organischen Verbindungen, die VOCs verursacht wird.

Die Keramikfliesen enthalten ihrem Wesen nach keine VOCs: Keramikfliesen sind in der Tat Produkte der Mineralchemie und sind nicht organisch. Außerdem sorgt das Brennen bei mehr als 1200 °C für die vollständige Zerstörung aller organischen Reste und insbesondere der VOCs. Keramikfliesen werden immer als A+ klassifiziert, da sie keine toxischen Stoffe in die Umwelt abgeben.

PROGRAMME EXPORTIEREN

Konformitätsbewertungsprogramme (CAP)

Export nach Kuwait

Kuwait-Konformitätssicherungssystem (KUCAS)
Von den kuwaitischen Behörden (Public Authority for Industry of the State of Kuwait – PAI) wird ein obligatorisches Compliance-Verifizierungsprogramm für bestimmte regulierte Produkte eingerichtet.
Die Zertifizierung bescheinigt die Konformität importierter Produkte mit den verbindlichen Standards Kuwaits.
Der Zertifizierungsprozess von Intertek gliedert sich in zwei Phasen:

  1. Produktverifizierung – Technischer Bewertungsbericht
  2. Verifizierung der Sendung – Technischer Prüfbericht

Export nach Saudi-Arabien

Die Saudi Standards, Metrology and Quality Organization (SASO) hat das Produktsicherheitsprogramm (SALEEM) für die Online-Exportzertifizierung für Saudi-Arabien implementiert.
Die Konformitätsbewertung von Produkten, die unter diese technischen Vorschriften fallen, sogenannte regulierte Produkte, ist ein Prozess, der in zwei Phasen unterteilt ist:

  1. Schritt 1: Ausstellung der Produkt-Konformitätsbescheinigung (PCoC)
  2. Schritt 2: Ausstellung des Shipment Certificate of Conformity (SCoC)

Export nach Nigeria

SON-Konformitätsbewertungsprogramm für den Export nach Nigeria (SONCAP)